Überspringen zu Hauptinhalt
Smarte Küstenregion: Veranstaltungsreihe Zur Besseren Vernetzung Von Smart City Initiativen In M-V

Smarte Küstenregion: Veranstaltungsreihe zur besseren Vernetzung von Smart City Initiativen in M-V

Smart City ist in Deutschland schon lange kein Fremdwort mehr. Was Städte und Dörfer in der Küstenregion in M-V unter „smart“ verstehen und wie Synergien geschaffen werden können, soll in der Veranstaltungsreihe „Smarte Küstenregion M-V“ herausgearbeitet werden.

Der InnovationPort Wismar und das Digitale Innovationszentrum Rostock organisieren, gemeinsam mit weiteren Partnern aus dem Innovationsraum M-V, eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Smarte Küstenregion M-V“. Die Veranstaltungen richten sich gezielt an Städte, Gemeinde und Kommunen sowie deren Vertreter*innen. Die Kerngedanken sind das Vernetzen gleichgesinnter Akteur*innen im Smart City Bereich sowie das Erkennen von innovativen Erfahrungen anderer Städte. Denn Smart City ist in Deutschland schon lange kein Fremdwort mehr, sondern der Antrieb, die Städte auf zukunftsweisende Technologien vorzubereiten. Was Städte und Dörfer in der Küstenregion in M-V unter „smart“ verstehen und wie Synergien geschaffen werden können, soll in der Veranstaltungsreihe „Smarte Küstenregion M-V“ herausgearbeitet werden.

Lösungsansätze für belastete Infrastruktur

So sind z. B. unsere Dörfer, Bäder und Städte vor allem zu touristischen Ballungszeiten einer erhöhten Belastung in der gesamten Infrastruktur ausgesetzt. Das macht den Bürger*innen der Stadt, wie der Verwaltung als auch den Besuchern in diesen Zeiträumen zu schaffen. Hier benötigen die Kommunen Konzepte und Lösungsansätze, wie sie diesen Herausforderungen entgegentreten können. Auf der anderen Seite hat der ländliche Raum ganz andere Herausforderungen zu bewältigen – Abwanderung, ärztliche Versorgung und Leerstand der Innenstädte.

Bildquelle: pixflut.de

Von Smart Economy bis Smart Living für M-V

Die Instrumente der Digitalisierung können bei der Bewältigung dieser Herausforderungen bedeutsam unterstützen und das Handeln ortsansässiger Unternehmen sowie Gästen und Bürger*innen positiv beeinflussen. Das zieht zum einen viele positive wirtschaftliche Entwicklungen nach sich. Zum anderen ist aber nicht jede Gemeinde bzw. Stadt bereits für digitale Lösungsansätze richtig aufgestellt. Daher wurde die Veranstaltungsreihe, welche sich zukünftig an den gesamten Innovationsraum Mecklenburg-Vorpommern richten wird, ins Leben gerufen.

Dieser gezielte Austausch zwischen den Vertreter*innen, wird durch Expert*innen inhaltlich ergänzt und von Prof. Dr. Matthias Wißotzki (Wirtschaftsinformatiker an der Hochschule Wismar) wissenschaftlich begleitet. Daher fand auch die Einladung zur Kick-off-Veranstaltung am 14. Oktober 2020 in die Hansestadt Wismar statt. In den darauffolgenden wechselnden offline und online Veranstaltungen der Reihe wird auf sechs relevante Handlungsfelder eingegangen, welche z. T. im Innovationzentrum Rostock, Wismar oder Stralsund stattfinden werden – derzeit geplante Veranstaltungsthemen: Smart Economy, Smart Mobility, Smart Governance, Smart Environment, Smart People und Smart Living.

Bildquelle: pixflut.de

Das Team des InnovationPorts Wismar und des Digitalen Innovationszentrums Rostock freut sich auf eine rege Teilnahme der geladenen Gäste und einen konstruktiven Output in den kommenden Monaten. Wenn Sie an der Teilnahme einer Veranstaltung dieser Reihe interessiert sind, melden Sie sich gerne bei uns unter: makeitpossible@innovation-port.com. Falls Sie sich bereits zum Expert*innenkreis der oben genannten Bereiche zählen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme über info@diz-rostock.de oder service@innovation-Port.com freuen.

Nächste Termine:

11.11.2020 Intro
09.12.2020 smart economy
13.01.2021 smart mobility
24.02.2021 smart governance
10.03.2021 smart environment
14.04.2021 smart people
12.05.2021 smart living

 *wechselnd offline und online in der Zeit von 14.00 bis maximal 17.00 Uhr

Bildquelle: pixflut.de
Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Logo Europ?ische Union Europ?ischer Sozialfonds, 2014-2020
Logo Europäische Union Europäischer Sozialfonds
Logo Hanse- Und Universit?tsstadt Rostock
Logo Mecklenburg-Vorpommern, Ministerium F?r Energie, Infrastruktur Und Digitalisierung
Logo Rostock Business