Überspringen zu Hauptinhalt

Besuche des Digitalen Klassenzimmers sind nur unter Einhaltung der 2G+ Regelung möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der neuen Internetpräsenz des Digitalen Klassenzimmers vom Digitalen Innovationszentrum Rostock – einem Projekt, das einen wichtigen Beitrag in der Modernisierung der schulischen und außerschulischen Bildung leistet.

In den Klassenräumen neigt sich das Kreidezeitalter endgültig seinem Ende zu und die Digitalisierung begegnet uns heute in fast allen Lebensbereichen. Eine wichtige Aufgabe von Schule ist es daher, die Kinder und Jugendlichen auf ein Leben in der digitalen Welt vorzubereiten. Gleichwohl ersetzen Smartphones und Tablets nicht den Wert einer menschlichen Lehrkraft. Denn nur diese kann demokratische Werte vermitteln und Vorbild sein.

Ich sehe in der Digitalisierung daher ein Hilfsmittel, welches die schulischen Lehre ergänzt und das Wissen unserer Gesellschaft für alle Schülerinnen und Schüler gleichberechtigt zugänglich macht. In diesem Zusammenhang freue ich mich sehr über das Engagement des Digitalen Innovationszentrums Rostock, da dieses mit seinem Digitalen Klassenzimmer die Bildung von morgen unterstützt. So können Wissenslücken unkompliziert aufgeholt werden und Materialien sind jederzeit verfügbar. Diese Flexibilität steht beispielhaft für die Kompetenzen, die unsere Jüngsten nun erwerben müssen. Sehr gern habe ich daher die Schirmherrschaft über das Projekt übernommen.

Ich wünsche dem sehr engagierten Team des Digitalen Innovationszentrums viel Erfolg bei dem Projekt und Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, spannende Erkenntnisse und auch viel Spaß bei der Erkundung des Digitalen Klassenzimmers.

Ihre Bettina Martin
Ministerin für Wissenschaft, Bildung und Kultur

Bildungsministerin Bettina Martin
Bildungsministerin Bettina Martin

Sie möchten Ihre Schule digital vorantreiben,
dann nehmen Sie Kontakt mit Digitalen Innovationszentrum Rostock auf!
digitalesklassenzimmer@diz-rostock.de

Digitale Tools - Ein Überblick

Es gibt eine Vielzahl von Apps und Tools, die uns das Arbeiten und Lernen erleichtern sollen. Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen, haben wir verschiedene Tools ausgewählt, welche sich für verschiedene Szenarien, wie Unterrichtsvorbereitung, -durchführung, -erleichterung oder für die gemeinsame Zusammenarbeit, eignen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Jetzt das PDF herunterladen!

Meetup: Einblick für den Überblick | 22. März 2022 | 15 Uhr

Meeting-ID: 690 0192 4011
Kenncode: 729778

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Vorteile bieten Tablets im Unterricht? Warum es sinnvoll ist Tablets im Unterricht einzusetzen, haben wir in einem kurzen Video dargestellt. Wenn Sie Fragen zum Einsatz digitaler Medien an Ihrer Schule haben unterstützen wir Sie gerne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt eine Vielzahl an Apps und weiteren digitalen Tools, welche die Unterrichtsplanung und –durchführung erleichtern sollen. Doch wo beginnen? Welche Programme darf ich im Schulbetrieb nutzen? Um einen Überblick über die Möglichkeiten des Einsatzes von Apps für die Schule zu geben, stellen wir Ihnen in diesem Video einige ausgewählte browserbasierte Apps vor, welche kostenlos und DSGVO-Konform sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie sich Gedanken über die Entwicklung und Ausstattung eines digitalen Klassenzimmers gemacht? Was gibt es bei Hard-und Software-Lösungen zu bedenken? Welche Fragen für Sie und Ihre Schule sowie für Ihren Unterricht relevant sind, haben wir in unserem Video zusammengefasst. Anschauen lohnt sich, denn Sie erhalten neben Denkanstößen auch einen kleinen Einblick in unser digitales Klassenzimmer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Digitalisierung erneuert sämtliche Lebensbereiche unserer Gesellschaft mit einer hohen Geschwindigkeit. Die Gestaltung der in diesem Zusammenhang notwendigen Veränderungsprozesse für eine erfolgreiche digitale Transformation, ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen. Die Schulen sind entsprechend dieser Entwicklung gefordert, ihre Weiterbildungsqualität in Transformationsprozessen kontinuierlich an diesen Fortschritt anzupassen. Im Rahmen des Lebenslangen Lernens bieten digitale Lernmedien hervorragende Potenziale, die Lernenden bei der Erweiterung ihres Wissens und ihrer Handlungskompetenzen passgenau und individuell zu unterstützen. Um diese Potenziale auch im Kontext des Megatrends der Digitalisierung nutzbar zu machen, sind didaktische Konzepte mit digitalen Lernmedien gefragt. Dazu ist es notwendig, Verständnis für neue Technologien zu wecken, Barrieren abzubauen und Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien zu erlangen.

Im Digitalen Innovationszentrum Rostock ist ein digitales Klassenzimmer entwickelt worden. Hier stehen geeignete Tools, wie unterschiedliche Boards, Kamera- und Mikrofonsysteme, Augmented und Virtual Reality oder Software und Robotik kostenlos zur Verfügung. Im digitalen Klassenzimmer können neue Unterrichtskonzepte entwickelt werden, welche das Lernen bereichern und den Unterricht lebendiger gestalten. Durch die Nutzung digitaler Komponenten wird ein lebensnahes und aktives lernen ermöglicht, welches die Schüler*innen zugleich auf ihre Zukunft in einer digitalisierten Welt optimal vorbereitet.

Ob als Inspiration oder zum Schaffen erster Berührungspunkte oder Blick in die Zukunft – unser digitales Klassenzimmer steht Ihnen unverbindlich und kostenlos zur Verfügung. Gemeinsam gestalten wir die digitale Zukunft von morgen

Wir freuen uns auf Sie!

Start-up Entwicklung mit digitalen Ideen für den Lehrbetrieb - neue Möglichkeiten der Lernkonzepterstellung

Gründungsinteressierte, Kreative sowie Ideenträger*innen erhalten im Projekt „Digitales Klassenzimmer“ die Möglichkeit, gemeinsam mit den Lehrer*innen an digitalen Lösungen zu arbeiten. Dadurch ergibt sich ein bedarfsgerechtes Angebot, welches in der Zusammenarbeit im interdisziplinären Team und mit dem Know-how verschiedener Expert*innen entstanden ist. Nicht immer werden gleich große Veränderungen benötigt, sondern kleine Unterschiede der Standorte verlangen manchmal auch nur kleine Anpassungen.

Das sind unsere Partner:

Logo Zentrum für Entrepreneurship Universität Rostock

Kleine Einblicke ins Digitale Klassenzimmer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Education Day im NØRD-TV

Die Digitalisierung von Schulen und Unterricht ist durch den DigitalPakt Schule sowie die Corona-bedingten Schulschließungen deutlich vorangeschritten, doch wie können auch zukünftig digitale Technologien sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden?

Mit dem „Education Day“ am 02.06.2021 teilten Lehrkräfte, Coaches und Medienpädagog*innen im Digitalen Innovationszentrum Rostock (DIZ) ihr Wissen zum Einsatz digitaler Medien. Der Tag diente der Diskussion verschiedener Ansätze, die innerhalb der Digitalisierung in der Aus- und
Weiterbildung von Lehrer*innen sichtbar und aktuell überregional erprobt werden.

Sie konnten am Education Day nicht teilnehmen? Hier, in der Mediathek, können Sie sich alle Themen nachträglich anschauen:

Digitale Schule sorgenfrei erleben - Dank starkem Versicherungsschutz

Immer mehr Schulen setzen auf elektronische Geräte zur Optimierung des Lehr- und Schulalltags. Angefangen bei Tablets und Laptops bis hin zu Beamern, digitalen Whiteboards und VR-Brillen gibt es mittlerweile diverse Möglichkeiten, pädagogische Konzepte digital zu unterstützen und erweitern. Staatliche Förderungen machen es Ihnen als Schule besonders einfach, Schüler*innen und Lehrer*innen entsprechende Geräte zur Verfügung zu stellen. Während die Anschaffung finanziell unterstützt wird, stehen Sie im Falle eines Schadens am Gerät oder Diebstahls alleine da.

Doch auch hierfür gibt es Lösungen: Mit modernen Versicherungskonzepten, die auf Ihre Bedürfnisse sowie die Gegebenheiten einer Anmietung oder eines Leasings der Geräte und der Nutzung durch verschiedene Personen angepasst sind.

Gemeinsam mit dem DIZ Rostock bietet das Rostocker Versicherungsunternehmen hepster Ihnen umfassende Elektronikversicherungen,

die einfach und unbürokratisch zu den Elektronikgeräten abgeschlossen werden können. Sie erhalten alle wichtigen Dokumente und Unterlagen direkt per E-Mail zugeschickt. So haben Sie stets die volle Kontrolle über Ihre Versicherungsverträge. Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Probleme haben, ist hepster gerne für Sie telefonisch und persönlich da. Auch im Schadenfall wird eine reibungslose Abwicklung gewährleistet.

Sie sagen einfach, welche Geräte Sie zu welchen Konditionen versichern wollen und hepster unterbreitet Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot. Mehr erfahren Sie über diesen Link.

Zentrum für Entrepreneurship Logo

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Sie möchten unser Digitales Klassenzimmer besuchen und/ oder sich zu Themen der Digitalisierung beraten lassen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

digitalesklassenzimmer@diz-rostock.de

Anrede*:

Titel:

Funktion in der Einrichtung*:

Was Interessiert Sie?*

BoardsTabletszenarienAR / VRDigitalisierter Unterricht/ StreamingAudio- und VideosystemeApps für den UnterrichtRobotiksonstiges

* Pflichtfelder

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Christine Bach
+49 381 49 811 62
Twitter: @Christine_DIZ

Logo Europ?ische Union Europ?ischer Sozialfonds, 2014-2020
Logo Europäische Union Europäischer Sozialfonds
Logo Hanse- Und Universit?tsstadt Rostock
Logo Mecklenburg-Vorpommern, Ministerium F?r Energie, Infrastruktur Und Digitalisierung
Logo Rostock Business